Region

Die Stadt der interessanten Barockbauten - Hartberg!

Das Ring Bio Hotel ist vom Zentrum von Hartberg nur 2 Autominuten, oder 15 Fußminuten entfernt!

Hartberg liegt am Ortsrand des steirischen Jogllandes am Übergang in das Oststeirische Hügelland. Die Wurzeln dieser Stadt reichen zweieinhalbtausend Jahre zurück und waren somit im Mittelalter erster Versammlungsort des Adels in der steirischen Mark. Heute ist das historische Zentrum geprägt von imposanten Barockbauten.

Aber Hartberg hat nicht nur eine stimmungsvolle Altstadt zu bieten! Auch die zahlreichen modernen Einflüsse in die Stadt tragen Ihren Teil zur gemütlichen und interessanten Stimmung bei. So zum Beispiel das Maxoom mit einer 400m² großen Leinwand und somit auch die größte Österreichs. Dieses Großformatkino steht am Ökopark Hartberg. 

Aber auch der Ringkogel nördlich der Stadt Hartberg bietet einiges zu sehen. Mit einer Höhe von 789m gilt er als Hausberg der Bezirkshauptstadt Hartberg. Auf den Berg führen mehrere Wanderwege, welche alle zum Gipfel des Berges führen und somit zum bekannten Aussichtsturm, die Ringwarte. Sie bietet Ihren Besuchern einen Rundblick über das österreichische Hügelland.

Kontakt:

Tourismusverband Hartberg
Rochusplatz 3
8230 Hartberg
Tel: +43 3332 66505 0
Fax: +43 3332 66505 16
Web: www.hartbergerland.at
E-Mail: tourismusverband (at) htb. at

Genussurlaub im Garten Österreichs

Die Oststeiermark, eine wunderschöne Hügellandschaft im Südosten der Steiermark, ist die Heimat der Hirschbirne, des Kürbis, des Apfels, des Weines und der unglaublichen Vielfalt ihrer Produkte.

Endlos ist die Liste der schönen Impressionen die die Oststeiermark, der Garten Österreichs zu bieten hat: imposante Apfel- & Weingärten soweit das Auge sehen kann, Wandern, Radfahren durch die vielen Wälder oder entlang der zahlreichen wunderschönen Flüsse, die Farbenpracht der vielen Schaugärten, das „Aha-Erlebnis“ beim Kulturen durch die Vielzahl an Schlössern, Burgen, Museen, Tropfsteinhöhlen, Schaubergwerken und die weiteren reichlichen Sehenswürdigkeiten.

Frisch, duftende Spezialitäten unter einer schattigen Weinlaube schmecken lassen, romantisches Sonnenuntergangs-Picknick aus dem Genussgarten Österreichs erleben oder eine zünftige Jause am Berggipfel aus regionalen Produkten. Beeren und Obst aus dem Garten pflücken, frische Kräuter aus dem Almkräutergarten holen - erwecken Sie kulinarische Hochgenüsse und lassen Sie Ihren Gaumen mit den Eigenarten der Region verwöhnen.

Genussurlaub im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Im Thermen & Vulkanland Steiermark sollten Sie sich Zeit gönnen um zu Leben. Wöhlfühlen im Thermalwasser, bei einer Massage, bei Wein, bei Schokolade & Co und auch eine Rad- oder Wandertour lädt zum genießen ein.

In den zahlreichen Thermen in Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf und Sebersdorf sprudeln die heißen Thermalquellen mit voller Kraft aus der Erde. Die sechs verschiedenen Thermen laden zum verweilen ein, jeder der Thermen hat ihren eigenen Charakter und Charme.

Das Thermen- & Vulkanland ist außerdem berühmt für seinen wunderbaren Wein und die Buschenschänke. Die romantischen Weinstraßen im bieten eine perfekte Location für verträumte Spaziergänge. Für die Sportler sind die 14 Genussradltouren durch die sanft hügelige Gegend ideal. Die verschiedenen Schankerl-Stationen laden zum verweilen und genießen ein.

Anfragen